Samstag, 11.04.2015

Schwimm-DM

Biedermann holt Jubiläumssieg

Schwimmstar Paul Biedermann hat bei der DM in Berlin einen Jubiläumssieg gefeiert. Der Weltrekordler gewann das Finale auf seiner Nebenstrecke über 100 m Freistil in 49,24 Sekunden und verbuchte damit den insgesamt 40. deutschen Meistertitel seiner Karriere.

Paul Biedermann wurde 2009 Deutschlands Sportler des Jahres
© getty
Paul Biedermann wurde 2009 Deutschlands Sportler des Jahres

Mit der Siegerzeit verfehlte Biedermann jedoch die WM-Norm, bereits im Vorlauf war der Doppelweltmeister von 2009 an der Richtzeit gescheitert. Als Mitglied des Eliteteams ist Biedermann jedoch für die WM gesetzt. Ob er dort allerdings über 100 m an den Start geht, ist fraglich.

Biedermann hatte extra auf einen Start auf seiner Weltrekordstrecke 400 m Freistil verzichtet, um sich ganz auf die 100 und 200 m zu konzentrieren. Von 400-m-Sieger Florian Vogel, der am Freitag in 3:46,53 Minuten auf Rang sechs der Weltrangliste geklettert war, ist Biedermann begeistert. Beide Staffelkollegen trainieren gelegentlich in Halle/Saale zusammen.

"Wie Bud Spencer und Terence Hill"

"Da habe ich schon gesehen: Der Junge hat absolut was drauf. Das hat er hier auch gezeigt", sagte Biedermann: "Es macht Spaß mit ihm. Er ist das komplette Gegenteil von mir." Der kraftvolle Biedermann und der technisch elegante Vogel seien wie "Bud Spencer und Terence Hill", findet Biedermanns Heimtrainer Frank Embacher.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.