Belmonte schwimmt Weltrekord

SID
Freitag, 12.12.2014 | 16:56 Uhr
Die WM ist vorbei, doch Mireia Belmonte lässt die Weltrekorde immer noch purzeln
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Mireia Belmonte hat auf der langen Freistildistanz für einen Kurzbahn-Weltrekord gesorgt. Die zweifache Olympia-Zweite von 2012 schlug bei den spanischen Meisterschaften am Freitag über 1500 m in 15:19,71 Minuten an.

Die alte Bestmarke der Neuseeländerin Lauren Boyle (15:22,68) unterbot Belmonte um fast drei Sekunden.

Die Spanierin hatte bei der Kurzbahn-WM in Doha in der vergangenen Woche vier Goldmedaillen gewonnen. Bei ihren Siegen über 200 m Schmetterling und 400 m Lagen waren ihr ebenfalls Weltrekorde gelungen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung