Freitag, 12.12.2014

Bei den spanischen Kurzbahn-Meisterschaften

Belmonte schwimmt Weltrekord

Mireia Belmonte hat auf der langen Freistildistanz für einen Kurzbahn-Weltrekord gesorgt. Die zweifache Olympia-Zweite von 2012 schlug bei den spanischen Meisterschaften am Freitag über 1500 m in 15:19,71 Minuten an.

Die WM ist vorbei, doch Mireia Belmonte lässt die Weltrekorde immer noch purzeln
© getty
Die WM ist vorbei, doch Mireia Belmonte lässt die Weltrekorde immer noch purzeln

Die alte Bestmarke der Neuseeländerin Lauren Boyle (15:22,68) unterbot Belmonte um fast drei Sekunden.

Die Spanierin hatte bei der Kurzbahn-WM in Doha in der vergangenen Woche vier Goldmedaillen gewonnen. Bei ihren Siegen über 200 m Schmetterling und 400 m Lagen waren ihr ebenfalls Weltrekorde gelungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Kurzbahn-EM findet 2019 in Glasgow statt

Kurzbahn-EM 2019 in Glasgow

Jenny Mensing hat ein Ausrufezeichen gesetzt

Mensing auf Platz vier der Weltrangliste

Michael Phelps äußert sich zur Dopingproblematik im Schwimmsport

Phelps zu Doping: Rest des Feldes war nie sauber


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.