Vesper: "Druck schlicht zu groß"

SID
Mittwoch, 17.12.2014 | 16:19 Uhr
Michael Vesper hat sich zum Rücktritt von Markus Deibler geäußert
© getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bedauert den plötzlichen Rücktritt von Schwimm-Weltrekordler Markus Deibler. Die Doppelbelastung von beruflicher Perspektive und Sport sei nach Auffassung des DOSB aber nicht der Grund für das Ende der Schwimmlaufbahn gewesen.

"Der Rücktritt ist bedauerlich, scheint aber wohlüberlegt, berücksichtigt man die Argumente des Athleten, der Trainer oder der Eltern. Es stehen wohl auch noch weitere Gespräche aus", sagte DOSB-Vorstandsvorsitzender Michael Vesper dem "SID".

"Möglicherweise geht es hier nicht um einen klassischen Konflikt zwischen sportlichem Erfolg und beruflichem Weg im Sinne einer dualen Karriere, sondern darum, dass einem Spitzensportler der Druck schlicht zu groß wird", sagte Vesper und erklärte: "Und wenn sich dieser Eindruck bestätigt, dann müssen wir das akzeptieren, weil wir zwar Talente fördern, die das Zeug zum Weltmeister haben, aber nicht gegen ihren Willen und um jeden Preis."

"Seine Entscheidung steht"

Schwimm-Bundestrainer Henning Lamberz glaubt nicht mehr an weitere Gespräche mit Deibler und an einen Rücktritt vom Rücktritt. "Ich denke, seine Entscheidung steht. Die Motivation ist nicht mehr da, weil er sportlich auf der langen Bahn keine Chancen auf eine Olympiamedaille hat", sagte der Trainer.

Deibler hatte am Dienstag, keine zwei Wochen nach seinem WM-Triumph in Weltrekordzeit über 100 m Lagen (50,66 Sekunden), überraschend seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 24-Jährige will sich als Mitinhaber einer Eisdiele im Hamburger Stadtteil St. Pauli eine Existenz aufbauen.

Fehlende Unterstützung beklagt

Die fehlende Motivation ist aber wohl auch auf die starke Belastung zurückzuführen, der Deibler als Schwimmer und Student in den vergangenen Jahren ausgesetzt war. Das Studium zum Wirtschaftsingenieur hatte er schon schleifen lassen, "um wenigstens ein bisschen am Leben teilnehmen zu können", wie der Ausnahme-Schwimmer im "Hamburger Abendblatt" zitiert wird.

Markus und sein älterer Bruder Steffen, amtierender Kurzbahn-Weltrekordler über 50 m Schmetterling, hatten in der Vergangenheit auch öffentlich die fehlende Unterstützung beklagt. "Wenn unsere Leistungen und unsere Arbeit so wenig Anerkennung finden, dann war's das eben", sagte Markus Deibler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung