Samstag, 06.12.2014

Kurzbahn-WM in Doha

Mixed-Staffel mit deutschem Rekord

Trotz deutschen Rekordes hat die gemischte Freistilstaffel um den Olympiavierten Steffen Deibler bei der Kurzbahn-WM in Doha die dritte Medaille für die deutschen Schwimmer verpasst.

Steffen Deibler war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden
© getty
Steffen Deibler war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden

Das Quartett mit Deibler (Hamburg), Marco Di Carlo (Frankfurt), Dorothea Brandt (Essen) und Daniela Schreiber (Halle/Saale) verbesserte im Finale über 4x50 m in 1:30,55 Minuten die Bestmarke aus dem Vorjahr zwar um eine Zehntelsekunde, musste sich aber mit Platz fünf zufrieden geben.

Gold gewann in neuer Weltrekordzeit von 1:28,57 Minuten das US-Quartett um Doppel-Olympiasieger Matt Grevers vor Russland und Brasilien. Es war bereits die 16. neue Weltbestmarke bei den Titelkämpfen in Katar.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.