Montag, 03.02.2014

Schwimm-Idol "benebelt" aufgefunden

Thorpe in Klinik eingeliefert

Das australische Schwimm-Idol Ian Thorpe ist am frühen Montagmorgen in eine Klinik eingeliefert worden. Entsprechende nationale Medienberichte bestätigte Thorpes Manager James Erskine.

Ian Thorpe trat 2006 zurück und gab 2011 dann ein kurzfristiges Comeback
© getty
Ian Thorpe trat 2006 zurück und gab 2011 dann ein kurzfristiges Comeback

Der fünfmalige Olympiasieger war in einem Vorort von Sydney von der Polizei im "benebelten" Zustand in einem fremden Fahrzeug aufgefunden und zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Thorpes Management gab an, der Schwimmstar habe unter dem Einfluss von Antidepressiva und Schmerzmitteln gestanden.Erst in der vergangenen Woche waren Gerüchte über einen möglichen Alkoholmissbrauch des 31-jährigen Thorpe laut geworden, die sein Management aber umgehend dementierte.

Der elfmalige Weltmeister war 2006 zurückgetreten und hatte 2011 nach einer fünfjährigen Pause seine Rückkehr ins Schwimmbecken angekündigt. Bei den Trials für die Olympischen Spiele 2012 in London war Thorpe allerdings deutlich gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren
Philip Heintz ist unzufrieden mit seiner Zeit

Kurzbahn-WM: Heintz verpasst zweite Medaille

Philip Heintz holt Silber auf seiner Paradestrecke 200m Lagen

Kurzbahn-WM: Heintz schwimmt zu Silber, Koch gewinnt Halbfinale

Schwimm-Weltcup: Koch mit siebtem Sieg in Serie

Weltcup: Koch mit siebtem Sieg in Serie


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.