Schwimm-Idol "benebelt" aufgefunden

Thorpe in Klinik eingeliefert

SID
Montag, 03.02.2014 | 10:37 Uhr
Ian Thorpe trat 2006 zurück und gab 2011 dann ein kurzfristiges Comeback
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Das australische Schwimm-Idol Ian Thorpe ist am frühen Montagmorgen in eine Klinik eingeliefert worden. Entsprechende nationale Medienberichte bestätigte Thorpes Manager James Erskine.

Der fünfmalige Olympiasieger war in einem Vorort von Sydney von der Polizei im "benebelten" Zustand in einem fremden Fahrzeug aufgefunden und zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Thorpes Management gab an, der Schwimmstar habe unter dem Einfluss von Antidepressiva und Schmerzmitteln gestanden.Erst in der vergangenen Woche waren Gerüchte über einen möglichen Alkoholmissbrauch des 31-jährigen Thorpe laut geworden, die sein Management aber umgehend dementierte.

Der elfmalige Weltmeister war 2006 zurückgetreten und hatte 2011 nach einer fünfjährigen Pause seine Rückkehr ins Schwimmbecken angekündigt. Bei den Trials für die Olympischen Spiele 2012 in London war Thorpe allerdings deutlich gescheitert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung