Dienstag, 05.11.2013

Weltcup in Singapur

Weltrekord durch Olympiasieger le Clos

Südafrikas Schwimm-Superstar Chad le Clos hat am ersten Tag des Kurzbahn-Weltcups in Singapur seinen eigenen Weltrekord über 200 m Schmetterling verbessert.

Chad le clos holte sich in Singapur den Weltrekord
© getty
Chad le clos holte sich in Singapur den Weltrekord

Der 21-Jährige aus Durban war in 1:48,56 Minuten 4,8 Zehntelsekunden schneller als beim Weltcup-Auftakt Anfang August in Eindhoven.

Außer Chad le Clos schlug zweimal Australien in der nicht-olympischen 4x50-m-Mixed-Lagenstaffel zu. Im Vorlauf erzielte das Quartett Robert Hurley, Christian Sprenger, Alicia Coutts und Cate Campbell 1:39,08 Minuten und steigerte den Weltrekord im Finale noch einmal auf 1:38,02. Im laufenden Weltcup wurden damit bereits 19 Bestmarken aufgestellt.

Die besten Platzierungen für das vierköpfige deutsche Team erzielten am Dienstag Dorothea Brandt (Essen/50 m Freistil/24,57 Sekunden) und Sarah Köhler (Frankfurt/800 m Freistil/8:25,64 Minuten), die beide jedoch nicht über Rang fünf hinaus kamen.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Koch gewann über 200m Brust in Luxemburg

Marco Koch gewinnt in Luxemburg

Keri-Anne Payne wurde in Südafrika geboren

Payne gibt Karriereende bekannt

Paul Biedermann kritisiert den DSV wegen des Umgangs mit Frank Embacher

Biedermann kritisiert Embacher-Trennung: "Das ist keine Art"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.