Unfall ohne Führerschein

Sun suspendiert

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 14:27 Uhr
Sun Yang hat abseits des Beckens für negative Schlagzeilen gesorgt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Nach einem Unfall ohne Führerschein wurde Chinas Schimm-Star Sun Yang am Dienstag auf unbestimmte Zeit suspendiert.

Der zweimalige Freistil-Olympiasieger und dreimalige Weltmeister, der bereits wegen der Affäre mit einer Flugbegleiterin und dem Streit mit dem Trainer unter Beobachtung der Funktionäre stand, rammte nach offiziellen Angaben am Montag mit seinem Porsche Cayenne einen Bus. Laut Nachrichtenagentur Xinhua erhielt er sieben Tage "administrative Haft" und umgerechnet 300 Euro Geldstrafe.

"Die Strafe ist streng, aber wir tun dies zu seinem Besten", sagte der stellvertretende Leiter der Sportschule Zhejiang, Zhang Yadong: "Wir hoffen, dass er immer als Held des chinesischen Sports und nicht als Sünder gilt."

Der 21-Jährige hatte im Sommer bei der WM in Barcelona in Abwesenheit des deutschen Weltrekordlers Paul Biedermann auch Gold über 400 m Freistil gewonnen.

Alle News zum Schwimmen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung