Mittwoch, 23.10.2013

Rassismus in Dubai?

Israelische Schwimmer diskriminiert?

Israelische Schwimmer sollen beim Weltcup in Dubai diskriminiert worden sein. Das berichten verschiedene Medien unter Berufung auf die Sportler.

Die Probleme zwischen Israel und Teilen der arabischen Welt treten auch bei Sportereignissen auf
© getty
Die Probleme zwischen Israel und Teilen der arabischen Welt treten auch bei Sportereignissen auf
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

So wären die Ergebnisse der Rennen mit israelischer Beteiligung nicht auf der Videowand veröffentlicht worden, um die Namen und die Flagge nicht zeigen zu müssen. Die Vereinigten Arabischen Emirate erkennen Israel nicht an und unterhalten keine diplomatischen oder wirtschaftlichen Beziehungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die verdächtigte Madeline Groves wurde in Rio zweimal Zweite

Drei australischen Schwimmern droht Dopingsperre

Patrick Hausding und Sascha Klein belegten bei der World Series Rang zwei

Wasserspringen: Hausding/Klein beenden World Series auf Rang zwei

Skandal-Schwimmer Lochte will bei Senioren-Wettkampf starten

Skandal-Schwimmer Lochte will bei Senioren-Wettkampf starten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.