Fehlende Leistungsnachweise: WM-Start in Gefahr?

Biedermann-Start bei der DM nach Infekt fraglich

SID
Montag, 08.04.2013 | 16:17 Uhr
Paul Biedermann müsste bei den Deutschen Meisterschaften die WM_Leistungsnachweise erbringen
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Teilnahme von Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann bei den deutschen Meisterschaften in Berlin (25. bis 28. April) ist fraglich.

Nach seiner langwierigen Erkrankung befände sich der 26 Jahre alte Hallenser "auf einem Level wie nach einem Sommerurlaub", sagte Biedermanns Heimtrainer Frank Embacher dem SID: "Wenn in dieser Woche keine Steigerung zu erkennen ist, sehe ich einen Start bei der DM skeptisch. Ich werde ihm jedenfalls nicht empfehlen, dort teilzunehmen, wenn er national nicht unter die besten drei kommen kann."

Eine Entscheidung soll nach dem kommenden Wochenende in Absprache mit dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) gefällt werden. Das letzte Wort über eine Teilnahme habe aber Biedermann selbst, betonte Embacher. Die DM ist die einzige Möglichkeit für die DSV-Athleten, sich für die WM in Barcelona (19. Juli bis 4. August) zu qualifizieren.

Sonderregelung für DSV-Star?

Der Doppel-Weltmeister von 2009 ist aufgrund seiner Finalteilnahme bei Olympia in London für die 200 m Freistil zwar vorqualifiziert, er müsste gemäß der Qualifikationskriterien jedoch bei der DM noch Platz eins oder zwei als Leistungsnachweis erreichen. Über die doppelte Distanz müsste sich Biedermann auch über die Zeit (3:49,55 Minuten) qualifizieren.

"Wenn Paul in Berlin nicht starten sollte, werden wir mit dem DSV sprechen und überlegen, was wir machen", sagte Embacher. Eine Ausnahmeregelung für das DSV-Aushängeschild gilt in diesem Fall als wahrscheinlich.

Biedermanns Trainingsrückstand resultiert aus einem Infekt, der ihn erstmals Anfang Februar flach gelegt und danach zu einem mehrwöchigen Verzicht auf das Wassertraining gezwungen hatte. "Wir stehen im Training bei einem Neuanfang, können fast nur Athletiktraining machen. Jeder Tag ist jetzt immens wichtig", sagte Embacher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung