28 Schwimmer vertreten DSV in Barcelona

Steffen erwartungsgemäß für die WM nominiert

SID
Montag, 29.04.2013 | 17:22 Uhr
Britta Steffen nahm krankheitsbedingt nicht an den Finalläufen der Deutschen Meisterschaft teil
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Weltrekordlerin Britta Steffen ist trotz der verfehlten WM-Norm auf ihren Einzelstrecken vom Deutschen Schwimm-Verband für die Weltmeisterschaften in Barcelona nominiert worden.

Die Doppel-Olympiasiegerin von 2008, die bei der DM am vergangenen Wochenende in Berlin vor ihrem ersten Finale krankheitsbedingt abgereist war, löste ihr WM-Ticket über die Staffelnominierung.

"Sie gehörte mit ihrer Vorlaufzeit über 100 Meter Freistil zu den vier schnellsten Schwimmerinnen und konnte deshalb von uns über die Staffel nominiert werden", sagte DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow dem "SID". Auch ein Einzelstart der 29-Jährigen aus Halle/Saale über 50 und 100 m Freistil ist weiter möglich, da die Nominierung für die einzelnen Strecken erst unmittelbar vor WM-Start erfolgt.

Insgesamt berief der DSV 28 Schwimmer (12 Frauen, 16 Männer) ins WM-Team, darunter auch den deutschen Rekordhalter Marco Koch. Der Darmstädter war bei der DM im Vorlauf über 200 m Brust wegen eines unerlaubten Delfinkicks vor dem ersten Armzug disqualifiziert worden. Anfang nächster Woche begrüßt Bundestrainer Henning Lambertz das WM-Team bei einem gemeinsamen Trainingslager auf Sardinien.

Die WM findet vom 19. Juli bis 4. August statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung