Schwimmen

Lurz und Maurer siegen in Stari Grad

SID
Bei den Olympischen Spielen in London gewann Thomas Lurz die Silbermedaille
© Getty

Einen deutschen Doppelsieg haben die Olympiastarter Thomas Lurz (Würzburg) und Angela Maurer (Mainz) beim 37. Marathon-Schwimmen im kroatischen Stari Grad gefeiert.

Zwei Wochen nach seiner olympischen Silbermedaille von London musste sich Lurz aber über die 16-Kilometer-Strecke vor der Insel Hvar aber mächtig strecken, um nach 3:12:07,0 Stunden mit einer Sekunde Vorsprung vor seinem Teamkollegen Christian Reichert (Wiesbaden) als Sieger ins Ziel zu kommen.

Bei den Frauen hatte die Olympiafünfte Maurer bei ihrem Erfolg nach 3:17:45,0 Stunden dagegen fünf Sekunden Vorsprung vor der Russin Anna Uwarowa.

Für die deutschen Aushängeschilder im Freiwasserschwimmen war es ein Test auf dem Weg zu den Europameisterschaften, die vom 12. bis 16. September in Piombino in Italien ausgetragen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung