Freiwasser-Nachwuchs: Beide Team-Titel

SID
Montag, 20.08.2012 | 13:05 Uhr
Die Junioren-Weltmeisterschaften im Freiwasserschwimmen wurden zum ersten Mal ausgetragen
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Zum Abschluss der Junioren-Weltmeisterschaften im Freiwasserschwimmen hat der Nachwuchs des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) auch die beiden letzten Wettbewerbe für sich entschieden.

Damit gab es für das DSV-Team unweit der Niagara-Fälle insgesamt vier Titel. Bereits zuvor hatten Rob Muffels (über 7,5 Kilometer) und Felix Bartels (fünf Kilometer) Gold gewonnen. Für Lena-Sophie Bermel und Patricia-Lucia Wartenberg (Hanover) hatte es im Einzelrennen über fünf Kilometer Silber und Bronze gegeben.

Mit insgesamt sechsmal Edelmetall stellte der DSV die mit Abstand erfolgreichste Mannschaft bei der Premiere der Junioren-WM im Freiwasser. Allein vier der sechs Titel gingen auf das Konto der Deutschen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung