London: Phelps streicht Duell mit Biedermann

SID
Montag, 02.07.2012 | 19:25 Uhr
Phelps verzichtet auf die 200 Meter Freistil, um sich auf andere Wettbewerbe zu konzentrieren
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Michael Phelps wird seinen Rekord von acht Olympiasiegen aus dem Jahr 2008 bei den Sommerspielen in London nicht wiederholen. Er verzichtet auf ein Duell mit Paul Biedermann.

Der amerikanische Superstar verzichtet im Aquatics Centre auf die 200 Meter Freistil und damit auch auf das Duell mit Weltrekordler Paul Biedermann aus Halle/Saale.

"Michael streicht die 200 Freistil aus seinem Programm, um sich auf die Staffeln mit dem USA Team zu fokussieren", teilte Trainer Bob Bowman am Montagabend per Twitter mit.

Auf acht Strecken qualifiziert

Phelps hatte in der vergangenen Nacht (Ortszeit) bei der US-Olympiaqualifikation in Omaha über 100 Meter Schmetterling in Weltjahresbestzeit von 51,14 Sekunden gewonnen und damit seinen vierten Sieg gefeiert. Insgesamt qualifizierte sich der 14-fache Olympiasieger über acht Strecken. Über 200 Meter Freistil hatte Phelps seinen schärfsten Team-Konkurrenten Ryan Lochte besiegt.

Bei der WM im vergangenen Jahr in Shanghai verlor Phelps über diese Distanz noch das Duell gegen Lochte. Biedermann schlug damals als Dritter an.

Der 27-jährige Phelps wird nun bei Olympia auf vier Einzelstrecken und in den drei US-Staffeln starten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung