Deutsche Meisterschaften in Berlin

Yannick Lebherz mit Olympianorm ins Finale

SID
Donnerstag, 10.05.2012 | 12:23 Uhr
Yannick Lebherz spielte mit der Uhr und erzielte trotzdem die erwünschte Endzeit
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Titelverteidiger Yannick Lebherz ist zum Auftakt der Deutschen Meisterschaften in Berlin über 400 Meter Lagen mit Olympianorm souverän ins Finale geschwommen.

Der Neu-Potsdamer unterbot in 4:15,53 Minuten die geforderte Norm um 93 Hundertstelsekunden und muss am Donnerstagabend im Endkampf nur noch Platz eins oder zwei erreichen.

"Zielzeit geschafft, das ist das Allerwichtigste. Ich habe ein bisschen mit der Uhr gespielt, aber hinten raus habe ich es ganz schön gespürt", sagte Lebherz. Bei den Titelkämpfen im vergangenen Jahr war der 23-Jährige in 4:14,02 Minuten deutschen Rekord geschwommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung