Thorpe verpasst Qualifikation für London

SID
Sonntag, 18.03.2012 | 10:49 Uhr
Comeback gescheitert: Ian Thorpe wird nicht an den Olympischen Spielen in London teilnehmen
© Getty
Advertisement
AEGON International Women Single
Live
WTA Eastbourne: Tag 2
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Der fünfmalige Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe hat auch seine letzte Chance auf die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst.

Bei den Ausscheidungswettkämpfen der Australier in Adelaide scheiterte der 29-Jährige auch über 100 Meter Freistil. Mit einer Zeit von 50,35 Sekunden wurde er 21. und kam so nicht einmal ins Halbfinale.

In dieser Disziplin hätte sich der elfmalige Weltmeister zumindest noch einen Startplatz in der Staffel sichern können.

Karriereende 2006

Thorpe hatte sich 2006 als amtierender Olympiasieger über 200 und 400 Meter Freistil aus dem Schwimmsport zurückgezogen und war im Vorjahr für einen Comebackversuch zurückgekehrt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung