US-Grand-Prix in Austin

Sieg und Niederlage für Michael Phelps

SID
Montag, 16.01.2012 | 10:30 Uhr
Der 14-malige Olympiasieger Michael Phelps siegte über die 200 Meter Lagen klar
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
SaLive
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Zum Abschluss des US-Grand-Prix in Austin kam Michael Phelps zu seinem dritten Sieg, musste aber auch eine Niederlage einstecken.

Zunächst belegte der 14-malige Schwimm-Olympiasieger in 54,02 Sekunden über 100 Meter Rücken beim Sieg von Matthew Grevers (53,55) einen dritten Platz. Allerdings konnte er seinen Kontrahenten im Team der USA, Ryan Lochte, in Schach halten, der mit 56,47 Sekunden Sechster wurde.

Als klarer Sieger verließ Michael Phelps nach 1:58,52 Minuten über 200 Meter Lagen das Becken. Dabei lag er erneut vor Lochte, der als Zweiter (2:00,30) ins Ziel kam.

Olympia-Ambitionen untermauert

Es war der dritte Erfolg für Phelps, der zuvor auch seine Spezialstrecken 100 Meter Schmetterling (52,41) und 400 Meter Lagen (4:16,95) gewonnen hatte und damit seine Ambitionen auf weitere Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen im Sommer in London untermauerte.

Dort möchte auch Janet Evans starten, die ein Comeback anstrebt und in Austin mit 8:49,05 Minuten als Elfte über 800 Meter Freistil über eine zweite Strecke die Qualifikationszeit für die Olympia-Ausscheidungen der USA (25. Juni bis 2. Juli) unterboten hat. Zuvor war dies der 40 Jahre alten viermaligen Olympiasiegerin von 1988 und 1992 auch über 400 Meter Freistil (4:17,27) gelungen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung