Nach schwacher Asien-Tour

Thorpe: Olympia-Teilnahme 2012 bleibt das Ziel

SID
Mittwoch, 16.11.2011 | 10:42 Uhr
Ian Thorpes Ziel: Die Olympischen Spiele 2012 in London
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Ian Thorpe hat trotz schwacher Leistungen auf der Asien-Tour die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London weiter als großes Ziel ausgegeben.

Der fünfmalige Olympiasieger hatte sich zuletzt bei den Meetings in Singapur, Peking und Tokio nicht konkurrenzfähig gezeigt.

"Ich bin nicht enttäuscht. Ich hatte erwartet, dass meine ersten Rennen nicht sehr schnell sein würden", sagte Thorpe am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Seoul: "Das ist ganz normal. Meine Technik hat sich aber verbessert, und ich liege voll im Plan."

Der "Thorpedo" muss sich im März bei Ausscheidungskämpfen für das australische Olympiateam qualifizieren. "Es gibt einige Sachen, die ich besser machen muss. Wichtig ist aber, dass ich die Liebe und die Begeisterung für den Sport wiederentdeckt habe", sagte der 29-Jährige.

Thorpe hatte im November 2006 mit nur 24 Jahren überraschend seinen Rücktritt erklärt und diesen Schritt damals mit fehlender Motivation begründet. Im Februar 2011 hatte er dann überraschend sein Comeback angekündigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung