Olympia 2012

Thorpe blickt Comeback entspannt entgegen

SID
Donnerstag, 20.10.2011 | 16:04 Uhr
Ian Thorpe ist darauf vorbereitet, sich bei Olympia 2012 durchzukämpfen
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Der fünfmalige Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe glaubt nicht an ein märchenhaftes Olympia-Comeback bei den Sommerspielen 2012 in London - im Gegenteil. Er sei vielmehr "darauf vorbereitet, zu versagen", sagte der Australier im Gespräch mit der "BBC".

"Ich finde es angenehmer zu wissen, dass es schief gehen kann. Ich bin darauf vorbereitet, mich durchzukämpfen und es zu genießen, denn das habe ich noch nie in meiner Karriere erlebt."

Für Thorpe, der am nächsten Wochenende nach fünfjähriger Pause beim Meeting in Singapur sein Wettkampf-Comeback geben wird, geht es bei seiner Rückkehr nicht um weiteres Edelmetall. "Mein Ziel war und ist es, schneller zu schwimmen als zuvor.

Medaillen sind schön, aber für uns Schwimmer sind Zeiten noch besser, weil man keine Kontrolle darüber hat, wer gewinnt", sagte der "Thorpedo".

Rücktritt im November 2006

Thorpe hatte im November 2006 im Alter von 24 Jahren überraschend seinen Rücktritt erklärt und diesen Schritt mit fehlender Motivation begründet. Im Februar 2011 kündigte er dann überraschend sein Comeback an, gab aber selbst zu: "Realistisch gesehen ist die Zeit wahrscheinlich zu kurz."

Genau daraus schöpft der einst weltbeste Schwimmer aber nun seine neue Motivation: "Aus irgendeinem Grund hilft mir das. Das erschwert die ganze Sache, deshalb bin ich umso konzentrierter. Ich glaube nicht, dass schon einmal jemand in so einem Zeitrahmen so etwas geschafft hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung