Penny Palfrey bricht Marathon-Weltrekord

SID
Montag, 13.06.2011 | 20:58 Uhr
Gerettet werdem musste Penny Palfrey bei ihrem Weltrekord glücklicherweise nicht
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Penny Palfrey hat sich dank einer fast übermenschlichen Leistung in die Rekordbücher eingetragen. Ohne fremde Hilfe legte die 48-Jährige innerhalb von 40 Stunden und 41 Minuten eine Distanz vom 108 Kilometern zurück.

Den neuen Weltrekord im Langzeitschwimmen im offenen Meer stellte sie wie vorgeschrieben ohne Hilfsmittel wie Flossen, einen Schwimmanzug oder einen schützenden Haikäfig auf.

"Das war die längste, jemals ohne Hilfe geschwommene Distanz", sagte Steven Munatones, ein Beobachter der Internationalen Hall of Fame für Marathon-Schwimmer, die für die Vergabe des Weltrekordes zuständig ist: "Was Penny körperlich und psychisch geleistet hat, ist jenseits des Beschreibbaren."

Auf ihrem Weg rund um die karibische Inselgruppe der Kaimaninseln hatte sie nicht nur mit schwindenen Kräften zu kämpfen, sondern stieß in den von Haien bevölkerten Gewässern mehrmals auf den besonders gefährlichen Hochsee-Weißflossenhai. Eigentlich hatte ein Peilsender im Beiboot den Kontakt mit den Raubfischen verhindern sollen.

Dritter Rekordversuch von Palfrey

Als Palfrey nach fast zwei Tagen im Pazifik dehydriert am Strand aus dem Wasser stieg, riss sie mit letzter Kraft vor mehreren hundert Zuschauern die Arme in die Luft und brach dann entkräftet zusammen.

Wegen ihrer geschwollenen Zunge war sie zudem zunächst nicht fähig zu sprechen.

Es war Palfreys dritter Anlauf, den Rekord zu brechen. Ihre bisherigen Versuche musste sie wegen giftigen Quallen abbrechen. Der alte Rekord lag bei 101 Kilometern.

Schwimmen auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung