Olympiasieger zurück in die Weltspitze

Coach Touretski: Ian Thorpe fit für Comeback

SID
Donnerstag, 05.05.2011 | 11:28 Uhr
Schuftet derzeit für sein Comeback: der fünfmalige Olympiasieger Ian Thorpe
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der fünfmalige Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe befindet sich laut Startrainer Gennadi Touretski auf dem Weg zu seinem Comeback im Zeitplan.

Im November soll der 28 Jahre alte australische Schwimmstar wieder Wettkämpfe bestreiten. Geplant sei ein Start beim Weltcup in Shanghai (4. November), bevor im März 2012 die australische Olympia-Qualifikation auf dem Programm steht.

Thorpe erschien vergangenen Freitag als Gast bei der Hochzeit von Kate Middleton und Prince William in London und präsentierte sich dort erstmals wieder mit einem Wettkampfgewicht von unter 100 Kilogramm.

Touretski: "Gute Form wegen positiver Einstellung"

"Er ist in guter Form, weil seine Einstellung positiv ist. Natürlich hat er auch an Gewicht verloren," sagte Touretski, der früher unter anderem seinen Landsmann Alexander Popow und den Australier Michael Klim zu Olympiasiegen geführt hatte.

Thorpe hatte im November 2006 im Alter von nur 24 Jahren überraschend seinen Rücktritt erklärt und dies mit fehlender Motivation begründet. Allerdings erschien dieser Schritt vier Monate später in einem anderen Licht.

Zurück nach Dopingvorwürfen

Während der WM 2007 im australischen Melbourne hatte die französische Sporttageszeitung "L'Equipe" von erhöhten Testosteronwerten und Wachstumshormonen bei einer Trainingskontrolle im Mai 2006 berichtet.

In einem Verfahren der australischen Anti-Doping-Agentur Asada war Ian Thorpe, der den Dopingvorwurf vehement bestritten hatte, allerdings von jeglichem Verdacht freigesprochen worden.

Ian Thorpe verkündete sein Comeback im Februar

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung