Nach seinem fünften Platz bei der Kurzbahn-WM in Dubai

Biedermann soll "taktisch variabler" schwimmen

SID
Donnerstag, 16.12.2010 | 10:45 Uhr
Bei der WM 2009 in Rom gewann Paul Biedermann Gold über 400 Meter Freistil
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Nach dem fünften Platz über 200m Freistil zum Auftakt der Kurzbahn-WM in Dubai wird Paul Biedermann kritisiert. Der Schwimm-Weltmeister müsse sich vor allem taktisch verbessern.

Heimtrainer Frank Embacher hat Paul Biedermann nach dessen fünften Platz zum Auftakt der Kurzbahn-WM in Dubai in die Pflicht genommen und von Deutschlands Schwimm-Star "mehr taktische Variabilität" gefordert.

Schreiber: "Der Akku ist allmählich leer"

"Die Konkurrenz hat sich Paul inzwischen ausgeguckt und zieht auf den dritten 50 Metern an. Da muss Paul mitgehen. Er darf sich nicht nur auf den Schlussspurt verlassen", sagte Embacher.

Unterdessen äußerten die deutschen Athleten leise Kritik an der harten Vorbereitung sowie an der späten Anreise. "Wir mussten sowohl bei den deutschen Meisterschaften als auch bei der EM für die Norm volle Pulle schwimmen. Der Akku ist allmählich leer", sagte Daniela Schreiber.

Auch Europameister Steffen Deibler hatte nach seinem Vorlaufaus über 100 m Schmetterling erklärt, "dem harten Pensum der letzten Wochen Tribut zu zollen". Für etwas Unmut sorgte zudem die späte Anreise erst einen Tag vor Beginn der WM.

Dirk Lange will keine Ausreden

Bundestrainer Dirk Lange will keine Ausreden gelten lassen und rief den zweiten Wettkampftag nach dem enttäuschenden Auftakt zur "Frage der Ehre" aus.

"Es wurde schon gestichelt, dass wir uns wie 2008 bei Olympia in Peking präsentieren würden", sagte Lange: "Ich habe allen noch einmal deutlich gemacht, dass sie zusammenstehen und Gas geben sollen.

" Bei den Vorläufen am Vormittag wurde der DSV von 400 Kindern einer deutschen Schule in Dubai unterstützt.

Biedermann verpasst Medaille bei Kurzbahn-WM

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung