Kurzbahn-WM in Dubai

Deibler als Vorlaufsechster ins Halbfinale

SID
Samstag, 18.12.2010 | 12:13 Uhr
Markus Deibler wurde 2010 dreifacher Europameister
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Bei der Kurzbahn-WM in Dubai ist Markus Deibler über die 100-m-Lagen-Distanz ins Halbfinale eingezogen. Der Europameister war in einer Zeit von 52,83 Sekunden Vorlaufsechster.

Der dreifache Europameister Markus Deibler ist bei seinem einzigen Einzelstart bei der Kurzbahn-WM der Schwimmer in Dubai über 100m Lagen sicher ins Halbfinale eingezogen. Der 20 Jahre alte Hamburger schlug in 52,83 Sekunden als Vorlaufsechster an. Das Maß aller Dinge war als Schnellster einmal mehr der US-Amerikaner Ryan Lochte (52,06), der in Dubai bereits zwei Weltrekorde aufgestellt hat.

"Ich bin zufrieden. Ziel ist auf jeden Fall das Finale", sagte Deibler. Sein drei Jahre älterer Bruder Steffen greift am Abend als Weltrekordhalter über 50m Schmetterling nach Gold.

Weiter kamen auch Dorothea Brandt (Neukölln) als Neunte über 50m Freistil (24,48) und Hendrik Feldwehr als 15. über 50m Brust (27,08). Über die doppelte Distanz war der Essener zum Auftakt im Vorlauf ausgeschieden. Das Finale verpasste Theresa Michalak (Halle/Saale) als Vorlauf-Elfte über 200m Lagen (2:11,48).

Biedermann holt WM-Gold

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung