Schwimmen

Koch EM-Siebter über 200m Brust

SID
Donnerstag, 12.08.2010 | 18:09 Uhr
Marco Koch schaffte nur einen enttäuschenden siebten Platz
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der deutsche Rekordhalter Marco Koch hat bei der Schwimm-EM über 200m Brust eine Medaille klar verpasst. Der Darmstädter musste sich im Finale mit Rang sieben begnügen.

Der deutsche Rekordhalter Marco Koch hat bei der Schwimm-EM in Budapest über 200m Brust eine Medaille klar verpasst. Der Darmstädter, der im Halbfinale noch die zweitbeste Zeit geschwommen war, musste sich in 2:12,14 Minuten mit Platz sieben begnügen.

Für einen Heimsieg sorgte der Ungar Daniel Gyurta (2:08,95) vor dem Norweger Alexander Dale Oen (2:09,68) und dem Franzosen Hugues Duboscq (2:11,93).

Doppelsieg für Ungarn über 200m Lagen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung