Schwimmen

Schwimm-Superstar Phelps nur Achter

SID
Samstag, 26.06.2010 | 22:44 Uhr
Michael Phelps ist noch nicht in absoluter Top-Form
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Michael Phelps hat bei einem Meeting in Paris über 100-m-Freistil nur den achten Platz belegt. Zuvor hatte er die 200-m-Schmetterling jedoch souverän für sich entschieden.

Schwimm-Superstar Michael Phelps hat bei einem Meeting in Paris über die 100-m-Freistil nur den achten Platz belegt. Der 14-malige Olympiasieger benötigte 49,70 Sekunden, Lokalmatador Fabien Gilot gewann in 49,44.

Phelps hatte die 200-Meter Schmetterling zuvor souverän gewonnen. In 1:55,70 Minuten schwamm er über diese Distanz die viertbeste Zeit des Jahres. Die Leistungsunterschiede erklärte der Amerikaner mit der kurzen Regenerationszeit zwischen beiden Finals.

"Es lagen nur 27 Minuten zwischen beiden Rennen. Ich habe noch nicht das richtige Wassergefühl und muss ein wenig daran arbeiten", sagte Phelps. Am Sonntag startet er über 200 Meter Freistil und 200 Meter Lagen.

Schwimmen: Titel und Platz zwei für Ehepaar Reichert

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung