Schach

Anand übernimmt Führung

Von SPOX
Viswanathan Anand setzte sich an Tag neun an die Spitze
© getty

Am 9. Tag des Schach-Kandidatenturniers hat Viswanathan Anand gegen Levon Aronian einen wichtigen Erfolg gefeiert und so die Tabellenspitze erklommen. Den Platz an der Sonne muss er sich allerdings teilen.

Der Inder dominierte die Partie gegen den Armenier von Anfang an mit einer kontrollierten Offensive, wobei der frühere Schach-Weltmeister von einem Fehler seines Kontrahenten beim 23. Zug profitierte. In der Folge entstand ein besseres Endspiel für Anand, welches er gekonnt ins Ziel brachte.

Das Match zwischen Aronian und Anand im RE-LIVE

Der 46-Jährige ist der erste Akteur, der drei Spiele für sich entscheiden konnte und zieht damit an Aronian vorbei. Da Anand im Verlauf des Turniers aber bereits gegen Sergej Karjakin verloren hatte, liegt er zusammen mit dem Ukrainer gleichauf an der Spitze. Der Russe hat nach seiner Punkteteilung mit Hikaru Nakamura am neunten Spieltag ebenfalls 5,5 Punkte auf dem Konto.

Ebenso remis endete die Partie zwischen Wesselin Topalow und Piotr Swidler: Die Akteure verständigten sich nach 47 Zügen auf ein Unentschieden. In der letzten Partie duellierten sich Anish Giri und Fabiano Caruana über sieben Stunden, doch am Ende gab es auch im längsten Match des Tages keinen Sieger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung