Weltmeister macht sich für Schach stark

Carlsen für Schach bei Olympia

SID
Dienstag, 31.03.2015 | 09:42 Uhr
Im vergangenen November konnte Carlsen seinen Titel in Sotschi erfolgreich verteidigen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Weltmeister Magnus Carlsen macht sich für eine Aufnahme von Schach ins olympische Programm stark.

"Es wäre großartig, wenn man das realisieren könnte. Ich denke, es wird ein hartes Stück Arbeit, eine solche Verwirklichung braucht sicher auch Zeit, doch ich werde zur Stelle sein, wenn eine günstige Gelegenheit kommt, und alles dafür tun", sagte der 24-jährige Norweger der Sport Bild.

"Wunderkind" Carlsen ist in seiner Heimat ein Superstar und gilt als einer der prominentesten Personen des Landes. Im vergangenen November hatte er in der russischen Olympiastadt Sotschi seinen WM-Titel erfolgreich gegen Viswanathan Anand verteidigt. Im Jahr zuvor hatte er als 22-Jähriger dem Inder die Krone entrissen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung