Dienstag, 11.11.2014

Weltmeister muss Ausgleich hinnehmen

Anand mit erstem Sieg gegen Carlsen

Der indische Herausforderer Viswanathan Anand hat Schach-Weltmeister Magnus Carlsen bei der WM in Sotschi etwas überraschend die erste Niederlage zugefügt.

Viswanathan Anand (l.) glich durch seinen ersten Sieg gegen Magnus Carlsen aus
© getty
Viswanathan Anand (l.) glich durch seinen ersten Sieg gegen Magnus Carlsen aus

Der 44-Jährige erzwang in der dritten Partie nach knapp dreieinhalb Stunden die Aufgabe des favorisierten Titelverteidigers und glich zum 1,5:1,5 aus.

Es war überhaupt der erste Sieg Anands bei einer WM gegen den 23-jährigen Norweger. Im Vorjahr, als Anand durch eine 3,5:6,5-Niederlage den Titel verloren hatte, war ihm nicht ein einziger Erfolg gegen seinen Konkurrenten gelungen. Am Mittwoch findet die vierte Partie statt.

Sieger des auf zwölf Begegnungen ausgelegten WM-Duells ist derjenige, der zuerst 6,5 Punkte erreicht. Bei Gleichstand erfolgt ein Tiebreak. Der Sieger einer Begegnung erhält einen Punkt, bei einem Remis bekommen beide jeweils 0,5 Punkte.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.