Dienstag, 11.11.2014

Weltmeister muss Ausgleich hinnehmen

Anand mit erstem Sieg gegen Carlsen

Der indische Herausforderer Viswanathan Anand hat Schach-Weltmeister Magnus Carlsen bei der WM in Sotschi etwas überraschend die erste Niederlage zugefügt.

Viswanathan Anand (l.) glich durch seinen ersten Sieg gegen Magnus Carlsen aus
© getty
Viswanathan Anand (l.) glich durch seinen ersten Sieg gegen Magnus Carlsen aus
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 44-Jährige erzwang in der dritten Partie nach knapp dreieinhalb Stunden die Aufgabe des favorisierten Titelverteidigers und glich zum 1,5:1,5 aus.

Es war überhaupt der erste Sieg Anands bei einer WM gegen den 23-jährigen Norweger. Im Vorjahr, als Anand durch eine 3,5:6,5-Niederlage den Titel verloren hatte, war ihm nicht ein einziger Erfolg gegen seinen Konkurrenten gelungen. Am Mittwoch findet die vierte Partie statt.

Sieger des auf zwölf Begegnungen ausgelegten WM-Duells ist derjenige, der zuerst 6,5 Punkte erreicht. Bei Gleichstand erfolgt ein Tiebreak. Der Sieger einer Begegnung erhält einen Punkt, bei einem Remis bekommen beide jeweils 0,5 Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren
Im Schach-Weltverband herrscht das totale Chaos

Weltverband: Totales Chaos um "Alien-Boss"

Magnus Carlsen ist zum dritten Mal Weltmeister

Carlsen krönt sich erneut zum Schach-Weltmeister

Magnus Carlsen konnte bislang eine Partie gewinnen

Magnus Carlsen vs. Sergey Karjakin


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.