Rugby

Rugby: Schock! Robshaw verpasst SN-Auftakt

Von SPOX
Chris Robshaw verpasst den Auftakt des Six Nations

England muss zum Auftakt des Six Nations am 4. Februar gegen Frankreich auf seinen Flanker Chris Robshaw verzichten. Der 30-Jährige laboriert weiterhin an einer hartnäckigen Schulterverletzung.

Am kommenden Montag soll Robshaw erneut untersucht werden, dann wird eine genaue Diagnose erwartet. Sogar eine Operation steht im Raum. Eine solche würde Robshaw das komplette Turnier verpassen lassen.

Erlebe ausgewählte Rugby-Highlights Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es ist derzeit alles in der Schwebe und schwer zu sagen, wie es weitergeht", sagte Robshaw. Als erster Ersatzkandidat gilt Maro Itoje.

Alle Rugby-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung