Rugby

Kruis bei SN-Auftakt wohl bereit

Von SPOX
George Kruis

George Kruis wird England im Auftaktspiel zum Six-Nations-Turnier gegen Frankreich wohl zur Verfügung stehen. Der Offensivakteur hatte sich an Weihnachten gegen Newcastle den Wangenknochen gebrochen.

Mark McCall, der Rugby-Direktor der Saracens aus Watford, bei denen Kruis unter Vertrag steht, bestätigte dessen Einsatzfähigkeit beim Six-Nations-Turnier gegenüber planetrugby.com. Die nächsten zwei Meisterschaftsspiele wird er hingegen wohl noch verpassen.

"Die Frage ist, ob er gegen Toulon spielen kann oder nicht. Das wissen wir erst nächste Woche, aber ich würde sagen, es ist unwahrscheinlich", so McCall weiter.

Erlebe ausgwählte Rugby-Highlights Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch wenn die rechtzeitige Genesung von Kruis Englands Trainer Eddie Jones freuen wird, wird er den Hoffnungsträger nach sechswöchiger Pause kaum in Bestform abgestellt bekommen.

Auch Mako Vunipola könnte planetrugby.com zufolge beim Six Nations wieder zum Einsatz kommen.

Alles zum Rugby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung