Rugby

Leicester City Tigers trennen sich von Cockerill

Von SPOX
Die Cockerill-Ära ist offiziell vorbei

Paukenschlag in der Aviva Premiership Rugby! Die Leicester City Tigers trennen sich nach zwölf Jahren von Richard Cockerill. Der langjährige Profispieler und bisherige Director of Rugby blickt mit Reue zurück.

"Ich bedauere es sehr, dass ich meine Position als Director of Rugby mit sofortiger Wirkung aufgeben muss", sagte Cockerill auf der Vereinshomepage: "Ich glaube weiterhin, dass ich der Richtige für die Führungsgeschicke des Teams bin, aber ich respektiere die Entscheidung des Vorstands, der zu Gunsten des Klubs etwas verändern wollte."

Erlebe Aviva Premiership Rugby Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Tigers-Vorstand Peter Tom bedankte sich für den Einsatz Cockerills: "Wir wollen uns ausdrücklich bei Richard für seinen loyalen und hingebungsvollen Einsatz als Spieler, Trainer und Director of Rugby bedanken."

Cockerill war insgesamt 24 Jahre für die Tigers tätig. Zehn davon, mit einem zweijährigen Intermezzo in Frankreich, als Spieler, sieben in verschiedenen Trainingsbereichen und seit 2010 als Director or Rugby. Mit den Tigers gewann er als aktiver Spieler neun Titel. In führender Funktion kamen drei weitere hinzu.

Alle Rugby-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung