Rugby

Wales muss auf Faletau verzichten

Von SPOX
Taulupe Faletau hat sich schwer verletzt

Die walisische Nationalmannschaft muss bei ihren Spielen im Herbst auf Stürmer Taulupe Faletau verzichten. Der 25-Jährige laboriert an einer Knieverletzung, die er sich bei seinem Premiership-Debüt für Bath Anfang September zugezogen hatte.

Der Verein geht davon aus, dass der Brite nicht vor Mitte November wieder ins Training einsteigen kann.

Die Waliser treffen im November auf Australien, Argentinien, Japan und Südafrika. Neben Faletau fällt auch Ross Moriarty für das Australien-Spiel aus.

Alle Rugby-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung