Rugby: Neuseeland dominantestes Team aller Zeiten?

Barnes: Ritterschlag für die All Blacks

Von SPOX
Dienstag, 20.09.2016 | 14:21 Uhr
Neuseelands Rugby-Team ist für Stuart Barnes die dominanteste Mannschaft aller Zeiten
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Ritterschlag von Stuart Barnes für die All Blacks: Englands ehemaliger Nationalspieler und heutiger Sky-Sports-Kommentator erklärt Neuseeland zur dominantesten Rugby-Mannschaft der Geschichte. Das habe nicht nur der Triumph in der Rugby Championship bewiesen.

"Rugby-Championship-Champion nach gerade einmal vier Spielen: Neuseeland ist so weit von den anderen Teams entfernt, dass wirklich nur sie Thema in der Rugbywelt sind", schrieb Barnes in seiner Kolumne für Sky Sports. Sollte jemand denken, es sei übertrieben, "dann tut es mir leid, aber: Das ist im Moment das dominanteste Team in der Geschichte dieses Sports."

Und das, nachdem mit RichieMcCaw und Dan Carter zwei Legenden nach dem Gewinn des WM-Titels 2015 ihre Karriere bei den All Blacks beendeten. Doch der "größte Kapitän der Modernen" und der "beste Fly-Half" und Kicker der Welt wurden lückenlos ersetzt.

Erlebe Weltklasse-Rugby live und auf Abruf auf DAZN!

Dazu kam das Ende des Defensiv-Bollwerks Ma´a Nonu und Conrad Smith, auch Keven Mealamu verabschiedete sich. "Auf einmal waren sie 900 Länderspiele oder so leichter", fasst Barnes den Aderlass süffisant, aber zutreffend zusammen.

Neuseeland und der Rest der Welt

Nun stehen beispielsweise der neue Kapitän Kieran Read oder Fly-Half Beauden Barrett im Fokus, "und whoosh, sie spielen mit noch mehr Ambitionen, landen noch mehr Versuche und vergrößern die Lücke zwischen ihnen und den Rest der Welt."

Neuseeland feierte am Wochenende mit einem beeindruckenden 41-13-Sieg gegen die Springboks aus Südafrika den vierten Erfolg im vierten Spiel der Rugby Championship. Bereits zwei Spieltage vor Schluss ist der Weltmeister damit nicht mehr von der Konkurrenz einzuholen.

Alle Infos zum Rugby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung