Mittwoch, 07.07.2010

Tour de France, Vorschau 4. Etappe

Kurz, flach, Massensprint!

Die vierte Etappe steht ganz im Zeichen der Sprinter. Beim Massensprint in Reims wird es einen Kampf Mann gegen Mann geben. In den Hauptrollen: Mark Cavendish, Thor Hushovd und hoffentlich Gerald Ciolek.

Mittwoch, 7. Juli 2010: 4. Etappe: 153,5 km von Cambrai nach Reims
Mittwoch, 7. Juli 2010: 4. Etappe: 153,5 km von Cambrai nach Reims

Die Fahrer werden drei Kreuze machen, wenn sie heute Morgen in den Etappenplan schauen. Eins für die Kürze des Tagesabschnitts. Eins für die unproblemtische Topographie und eins dafür, das weder Kopfsteinpflaster noch enge Gassen zu bewältigen sind.

Nach den Anstrengungen, Massenstürzen und der Dramatik der vergangenen beiden Tage macht sich das Peloton heute auf den Weg zur kürzesten Etappe. Mal abgesehen von den Zeitfahren und der Kaffeefahrt nach Paris.

Ein einziges kleines Hügelchen der vierten Kategorie müssen sie bewältigen. Und dieses kommt auch noch relativ früh. Ein idealer Tag also, um die Beine hochzunehmen und sich von den Strapazen der Vortage zu erholen.

Zeig uns, wo der Hammer hängt, Cio!

Der Abschnitt im Herzen der Champagne ist kurz und flach. Man muss kein Prophet sein, um einen Massensprint in Reims vorauszusagen.

Zuvor wird sich eine Ausreißergruppe bilden, die punktgenau vor dem Ziel gestellt wird. Dafür werden die Sprinterteams Columbia, Cervelo, Lampre und Milram schon sorgen.

Aporopos Milram. Auch wenn Gerald Ciolek nicht der endschnellste Sprinter unter der Sonne ist: Es gibt nicht mehr allzu viele Chancen auf einen Massensprint, bevor die Alpen kommen. Warum also heute nicht mal zeigen, wo der Hammer hängt, Cio!?

Daten und Fakten zur 4. Etappe

Start

14.00 Uhr

Länge

153,5 km

Einordung

Flachetappe

Bergwertungen

eine

Sprintwertungen

drei

Wichtigkeit Gelbes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Grünes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Bergtrikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Weißes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Mark Cavendish, Thor Hushovd, Alessandro Petacchi

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.