Samstag, 03.07.2010

Tour de France, Vorschau 1. Etappe

Winke mal, Eddy!

Auf der 1. Etappe geht es von Rotterdam nach Brüssel, das bereits zum elften Mal Etappenort der Tour ist. Bergwertungen stehen keine auf dem Programm. Stattdessen könnte es in der belgischen Hauptstadt zum ersten Massensprint der diesjährigen Tour kommen.

Sonntag, 4. Juli 2010: 1. Etappe: 223,5 km von Rotterdam nach Brüssel
Sonntag, 4. Juli 2010: 1. Etappe: 223,5 km von Rotterdam nach Brüssel

Nach 147 gefahrenen Kilometern verlässt der Tourtross die Niederlande und erobert Belgien. Doch bereits in holländischen Gefilden müssen die Fahrer auf der Hut sein. Vor wem? Vor dem Wind!

Es geht entlang der Nordseeküste, und Meer ist immer auch gleichbedeutend mit Seitenwind. Besonders Alberto Contador wird gewarnt sein. Der Spanier wurde auf der dritten Etappe der letztjährigen Tour von Armstrong auf der Windkante abgehängt und wird diese Unkonzentriertheit wohl nicht noch einmal begehen.

Rund 14 Kilometer vor dem Ziel wird es dann für kurze Zeit emotional. Zu Ehren der großen Radsportlegende Eddy Merckx führt die Strecke durch dessen Wohnort. Ab dann stehen dann alle Zeichen auf Massensprint.

Massensprint in Brüssel

Das Finale ist tellerflach, nun schlägt die Stunde der Cavendishs, Hushovds und Farrars dieser Welt.

Während die Top-Sprinter im Etappenfinale um jeden Zentimeter Asphalt kämpfen, kann der Mann in Gelb entspannt die Beine hochnehmen. Denn wie schon im letzten Jahr gibt es keine Zeitbonifikation für die ersten drei der Etappe.

Daten und Fakten zur 1. Etappe

Start

12.20 Uhr

Länge

223,5 km

Einordung

Flachetappe

Bergwertungen

keine

Sprintwertungen

drei

Wichtigkeit Gelbes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Grünes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Bergtrikot

tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Weißes Trikot

tour de france, radsport, frankreich

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Mark Cavendish, Thor Hushovd, Tyler Farrar

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.