Radsport

Schlussakt im Ski-Mekka

SID
Sonntag, 19.07.2009 | 12:46 Uhr
Sonntag, 19. Juli 2009, 15. Etappe: 207,5 km von Pontarlier nach Verbier (Bergankunft)

Zur überwiegend flachen Woche gibt es heute in den Alpen das Kontrastprogramm, wenn es von Pontarlier bis zur Skistation nach Verbier geht.

Die erste Alpenetappe steht an: Über 207,5 Kilometer lang ist die heutige Strecke von der 19.000-Einwohner-Stadt Pontarlier bis nach Verbier.

Die Tour tritt mit dem heutigen Tag in eine neue Phase ein: Dieser Schlenker in die Schweizer Alpen wird die Konfrontation der Bergziegen und der Fahrer, die um einen Spitzenplatz in der Gesamtwertung käpfen, neu auslösen.

Hoch hinauf ins Skiparadies

Gleich zu Beginn stehen mit der Cote du Rafour und dem Col des Etroits zwei Bergwertungen der dritten Kategorie an.

Es folgen zwei weitere Anstiege der selben Kategorie, bevor es bei Kilometer 135 auf den Col des Mosses (2. Kat.) auf 1445 Meter Höhe geht.

Den Abschluss des Tagesabschnittes bildet der 8,8 km lange Schlussanstieg nach Verbier mit durchschnittlich 7,5 Prozent Steigung. Das Ski-Mekka ist zum ersten Mal bei der Tour de France vertreten.

Daten und Fakten zur 15. Etappe

Start

12.00 Uhr

Länge

207,5 km

Einordung

Hochgebirge

Bergwertungen

6 (4 x Kat.3; 1 x Kat.2; 1 x Kat.1)

Sprintwertungen

2 (km: 56,5; 181)

Wichtigkeit Gelbes Trikot

Wichtigkeit Grünes Trikot

Wichtigkeit Bergtrikot

Wichtigkeit Weißes Trikot

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Alberto Contador, Andy Schleck, Lance Armstrong
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung