Radsport

Fürstlicher Start in Monaco

Von SPOX
Samstag, 4. Juli 2009, 1. Etappe: 15,5 km Einzelzeitfahren in Monaco

Am Samstag fällt in Monaco der Startschuss der 96. Tour de France (16.00 Uhr im LIVE-TICKER). Bereits zum sechsten Mal wird das Fürstentum Etappenziel der Großen Schleife werden. Die letzte Ankunft liegt allerdings schon 45 Jahre zurück.

Wie schon 2007 beginnen die Fahrer auf der ersten Etappe mit einem Einzelzeitfahren. Es ist kein Prolog, da die Strecke länger ist als acht Kilometer. 15,5 Kilometer, um genau zu sein.

Während ihrer Fahrt bekommen Armstrong, Contador und Co. einen herrlichen Ausblick auf die Sehenswürdigkeiten des Fürstentums. Der Abschnitt mit einem Höhenunterschied von 270 Metern beginnt im Hafen Hercule, im Herzen Monacos, vorbei am weltberühmten Casino sowie unzähigen Villen.

Formel-1-Feeling bei der Tour

Ein Teil des Parcours verläuft sogar auf der Rennstrecke des Formel-1-Grand-Prix. Vorher gilt es allerings, an der Cote de Beausoleil einen Anstieg der 4. Kategorie zu meistern.

Ein lockeres Einrollen wird der Auftakt im Südosten Frankreichs also nicht. Und vielleicht kann heute auch schon die deutsche Zeitfahrhoffnung Tony Martin für Furore sorgen.

Daten und Fakten zur 1. Etappe
Start16.00 Uhr
Länge 15,5 km
Höhenmeter270
EinordungEinzelzeitfahren
Bergwertungeneine (Kat. 4)
Sprintwertungenkeine
Wichtigkeit Gelbes Trikot
Wichtigkeit Grünes Trikot
Wichtigkeit Bergtrikot
Wichtigkeit Weißes Trikot
SPOX-Tipps für den Etappensieg

Alberto Contador, Cadel Evans, Fabian Cancellara

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung