Radsport

Tour de France 2019: Darum wird auf der letzten Etappe nicht angegriffen

Von SPOX
Im Hauptfeld um Egan Bernal wird heute bei der letzten Etappe nicht mehr attackiert.
© getty

Die Tour de France geht heute mit der letzten Etappe auf dem berühmten Champs-Elysees in Paris zu Ende. Doch dem Träger des Gelben Trikots Egan Bernal wurde schon gestern zum Gesamtsieg gratuliert. SPOX erklärt warum auf der letzten Etappe keine Attacken mehr gestartet werden.

Egan Bernal wurde bereits gestern von allen Seiten zum Sieg bei der Tour de France gratuliert, dabei gibt es heute noch eine Schlussetappe nach Paris (hier geht's zum Liveticker). Warum der Kolumbianer das Gelbe Trikot sicher hat, hat historische Gründe.

Tour de France 2019: Keine Attacken auf letzter Etappe

Bei der Tour de France ist es üblich, dass der Führende im Gesamtklassement nach der vorletzten Etappe auch gleichzeitig der Sieger der gesamten Tour wird. Doch warum ist das so?

Die letzte Etappe der Tour de France wird auch als "Tour d'Honeur" bezeichnet. Was so viel bedeutet wie Tour der Ehre. Der Träger des Gelben Trikots wird nach einem Ehrenkodex nach nicht mehr angegriffen, um ihm so einen besonders ruhmreichen Empfang in Paris auf dem berühmten Champs-Elysees zu ermöglichen.

Bei der Tour de France sieht man dann oft den Sieger schon mehrere Kilometer vor dem Ziel Sekt mit anderen Fahren anstoßen. Das i-Tüpfelchen einer langen und anstrengenden Reise.

Tour de France, letzte Etappe: Ehrenkodex gebrochen

Tatsächlich kam es ein einziges Mal vor, dass ein Fahrer gegen den Ehrenkodex verstoßen hatte. Im Jahr 1947 war es Jean Robic, der einen Angriff auf den in Führung liegenden Pierre Brambilla startete und entschied somit die Tour für sich - auch ohne nur einmal zuvor das Gelbe Trikot getragen zu haben.

Gerüchten zufolge versprach Robic seiner Verlobten, die Siegprämie als Hochzeitsgeschenk an sie auszuzahlen.

Tour de France 2019: Die letzte Etappe im Liveticker

Die letzte Etappe der diesjährigen Tour, die heute um 18.15 Uhr in Rambouillet starten wird, geht über eine Distanz von 128 Kilometer. Im SPOX-Liveticker könnt Ihr jede Szene mitverfolgen.

Tour de France 2019: Gesamtklassement nach 20 Etappen:

Rang

FahrerNationTeamErgebnis
1.BERNAL GOMEZ Egan Arley

COL

TEAM INEOS78:00:42
2.THOMAS Geraint

GBR

TEAM INEOS+1:11
3.KRUIJSWIJK Steven

NED

TEAM JUMBO - VISMA+1:31
4.BUCHMANN Emanuel

GER

BORA - HANSGROHE+1:56
5.ALAPHILIPPE Julian

FRA

DECEUNINCK - QUICK - STEP+3:45
6.LANDA MEANA Mikel

ESP

MOVISTAR TEAM+4:23
7.URAN Rigoberto

COL

EF EDUCATION FIRST+5:15
8.QUINTANA Nairo

COL

MOVISTAR TEAM+5:30
9.VALVERDE Alejandro

ESP

MOVISTAR TEAM+6:12
10BARGUIL Warren

FRA

TEAM AREKA - SAMSIC+7:32
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung