Radsport

Tour de France heute live: Die 20. Etappe im TV, Livestream und Liveticker verfolgen

Von SPOX
Tom Dumoulin ist einer der Favoriten für das Zeitfahren.
© getty

Auf der 20. und vorletzten Etappe der Tour de France 2018 kommt es zur Vorentscheidung im Gesamtklassement. Im Zeitfahren kämpfen die Favoriten um die entscheidenden Sekunden für die Gesamtwertung. SPOX gibt die wichtigsten Informationen zur Etappe und der Übertragung.

Spitzenreiter Geraint Thomas hat mit 2:05 Minuten Vorsprung auf den Zweiten Tom Dumoulin zwar ein beruhigendes Polster, allerdings ist Dumoulin amtierender Zeitfahrweltmeister und könnte Thomas durchaus Zeit abnehmen.

Tour de France: Das Streckenprofil der 20. Etappe

Das einzige Einzelzeitfahren bei dieser Tour de France ist mit 31 Kilometern zwar nicht besonders lang, dafür aber sehr anspruchsvoll. So ist der Kurs von Saint-Pee-sur-Nivelle nach Espelette sehr wellig und es gibt kaum flache Passagen. Vor allem die 900 Meter lange und durchschnittlich 10,2 Prozent steile Rampe kurz vor Etappenende stellt eine große Herausforderung für die Fahrer dar.

Es gibt auf der Etappe zwei Messungen der Zwischenzeiten, einmal nach 13 und dann nach 22 Kilometern.

Tour de France: Die 20. Etappe heute live im TV und Livestream

Das Zeitfahren beginnt mit dem Start des ersten Fahrers um 12 Uhr. Die letzte Zielankunft wird um 17:13 Uhr erwartet. Ab 11:55 Uhr überträgt zunächst One die Etappe, bevor Das Erste um 16 Uhr übernimmt. Die Sportschau stellt die gesamte Übertragung auch als durchgehenden Livestream bereit.

Eurosport zeigt das Zeitfahren in gesamter Länge und bietet ebenfalls einen Livestream an.

Tour de France: Die 20. Etappe im Liveticker

Falls ihr das Zeitfahren nicht im TV oder Livestream sehen könnt, habt ihr auch die Möglichkeit die Etappe im Liveticker ab 15 Uhr zu verfolgen.

20. Etappe: Die Startreihenfolge beim Zeitfahren

Die Fahrer starten in das Zeitfahren in umgekehrter Reihenfolge des Gesamtklassements. Um 12 Uhr wird also zunächst Lawson Craddock als Schlusslicht der Gesamtwertung den Kurs absolvieren. Im Anschluss erfolgen die Starts zunächst im Intervall von 1:30 Minuten.

Ab dem 40. Fahrer erhöht sich das Intervall auf zwei Minuten, sodass um 16:11 Uhr mit Ilnur Zakarin der erste Fahrer der Top Ten startet. Geraint Thomas ist als letzter Fahrer ab 16:29 Uhr im Einsatz.

Tour de France: Die Träger der Wertungstrikots nach der 19. Etappe

Bei den meisten Trikots ist bereits alles vor den letzten beiden Etappen entschieden. Sowohl Peter Sagan als auch Julian Alaphilippe könnten das Grüne beziehungsweise das Gepunktete Trikot nur noch verlieren, wenn sie aus dem Rennen ausscheiden würden. Auch Pierre Latour hat im Weißen Trikot bereits einen großen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Egan Bernal.

  • Gelbes Trikot (Gesamtklassement): Geraint Thomas (Team Sky)
  • Grünes Trikot (Sprintwertung): Peter Sagan (Bora-Hansgrohe)
  • Gepunktetes Trikot (Bergwertung): Julian Alaphillipe (Quick - Step Floors)
  • Weißes Trikot (Bester Jungrofi): Pierre Roger Latour (AG2R La Mondiale)

Tour de France: So liefen die bisherigen 20 Etappen

Geraint Thomas gab sich auf den letzten Etappen keine Blöße und verteidigte sein Gelbes Trikot souverän, er baute den Vorsprung sogar immer wieder aus. Titelverteidiger Chris Froome hingegen fiel gestern sogar auf den vierten Platz zurück.

Besonders überzeugen konnten neben dem zweifachen Etappensieger Thomas auch Julian Allaphilippe, Dylan Groenwegen und Fernando Gaviria, die ebenfalls je zwei Teilstücke für sich entscheiden konnten. Peter Sagan konnte sogar bereits dreimal jubeln.

Tour de France: Alle Etappen in der Übersicht

EtappeEtappenstartEtappenzielStreckenlänge (in km)Zeitplan
1Noirmoutier-En-IleFontenay-Le-Comte18907.07.
2MouilleronLa Roche-Sur-Yon18308.07.
3CholetCholet35 (MZF)09.07.
4La BauleSarzeau19210.07.
5LorientQuimper20311.07.
6BrestGuerledan18112.07.
7FougeresChartres23113.07.
8DreuxAmiens18114.07.
9ArrasRoubaix15415.07.
10AnnecyLe Grand-Bornand15917.07.
11AlbertvilleSan Bernardo10818.07.
12Bourg-Saint-MauriceAlpe d'Huez17519.07.
13Bourg d'OisansValence16920.07.
14Saint-Paul-Trois-ChateauxMende18721.07.
15MillauCarcassonne18122.07.
16CarcassonneBagneres-De-Luchon21824.07.
17Bagneres-De-LuchonSaint-Lary-Soulan6525.07.
18Trie-Sur-BaisePau17226.07.
19LourdesLaruns20027.07.
20Saint-Pee-Sur-NivelleEspelette31 (EZF)28.07.
21HouillesParis11529.07.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung