Theuns erleidet Wirbelbruch

SID
Freitag, 15.07.2016 | 21:47 Uhr
Edward Theuns muss operiert werden
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der belgische Radprofi Edward Theuns hat sich beim vorzeitigen Ende seiner ersten Tour de France schwer verletzt. Wie sein Team Trek-Segafredo am Freitagabend mitteilte, hat sich der 25-Jährige bei seinem Sturz im Einzelzeitfahren einen Bruch des zwölften Brustwirbels zugezogen.

Theuns muss sich einer Operation unterziehen, da aufgrund der Art der Verletzung das Risiko neurologischer Schäden besteht.

"Ich bin sehr enttäuscht. Ich habe mich gut gefühlt, und plötzlich ist die Tour für mich vorbei", sagte Theuns: "Die Schmerzen sind nicht allzu schlimm. Aber ich bin angehalten, mich nicht zu bewegen, und das ist sehr unkomfortabel."

Theuns war bei Kilometer 23 von 37,5 bei hohem Tempo zu Fall gekommen, als er aufgrund einer Windböe gegensteuern wollte. "Ich bin ziemlich hart gelandet und habe sofort gemerkt, dass mit meinem Rücken etwas nicht okay ist", sagte Theuns.

Tour de France 2016: Die Gesamtwertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung