Radsport

Tour beendet für Frank

SID
Für Mathias Frank ist die Tour vorzeitig beendet
© getty

Für den Schweizer Mathias Frank ist die 101. Tour de France vorzeitig beendet. Wie sein Rennstall IAM Cycling mitteilte, hat sich der 27-Jährige auf der siebten Etappe von Épernay nach Nancy bei einem kapitalen Sturz rund 800 Meter vor dem Ziel den linken Oberschenkelknochen gebrochen.

Frank wurde gleich in ein Krankenhaus nach Genf verlegt, wo er am Samstag operiert werden soll. Im Gesamtklassement lag der Gesamtzweite der diesjährigen Tour de Suisse auf dem 26. Rang mit 4:13 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Vicenzo Nibali (Italien).

Tour de France: Die Gesamtwertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung