Montag, 23.07.2012

Tour de France: Pressestimmen

"Das war das Gelbe, jetzt kommt das Gold"

Bradley Wiggins wird nach seinem Triumph bei der 99. Tour de France von der englischen Presse gefeiert und soll als nächste die Goldmedaille holen. Auch die Franzosen huldigen ihm.

Bradley Wiggins schaffte etwas Historisches und gewann als erster Brite die Tour de France
© Getty
Bradley Wiggins schaffte etwas Historisches und gewann als erster Brite die Tour de France

ENGLAND

The Guardian: "Ein Gentleman fährt nach Paris - und in die Geschichte. Tour de Triomphe - Wiggins schafft historischen Sieg."

Daily Telegraph: "Jetzt zu goldenem Ruhm. Wiggins bleibt fokussiert, nachdem der Tour-Triumph gesichert ist."

The Independent: "Here Wiggo, here Wiggo! König von Frankreich - Jetzt nach London. Wiggins' Traum wird in Paris wahr."

The Sun: "Champs Elysees - Wiggo erster Brite, der die Tour gewinnt. Er kam, er tourte, er eroberte. Vom Gelben Trikot zur goldenen Pedale. Nur ein Sieg ist gut genug."

FRANKREICH

Le Figaro: "Es lebe 2013! Die Rückkehr der Abwesenden und eine andere Streckenführung dürften der 100. Tour de France mehr Enthusiasmus und Emotionen bescheren als der Sieg von Bradley Wiggins, dem der Punch fehlte."

Le Parisien: "Wiggins war seit dem Start in Lüttich der logische Favorit und hat seinen Status über 20 Etappen gerechtfertigt."

Liberation: "Die Strategie von Sky, die sich auf das Gesamtklassement konzentriert haben, hat anderen Sprintern Platz gelassen. Der Deutsche Andre Greipel hat drei Etappen gewonnen und Peter Sagan hat mit Paukenschlägen überrascht."

Ouest France: "Hat Bradley Wiggins es wirklich verdient, diese langweilige Tour zu gewinnen? In den Bergen schien Froome stärker zu sein, aber er hat sich für seinen Teamgefährten geopfert."

Das Radsport-Jahr 2012

Tour de France 2012: Die zweite Woche
Wo ist Waldo? Die zweite Woche der Tour de France hatte jede Menge Berge auf dem Programm, und Berge = Fans überall. Da sieht man die Fahrer kaum
© Getty
1/10
Wo ist Waldo? Die zweite Woche der Tour de France hatte jede Menge Berge auf dem Programm, und Berge = Fans überall. Da sieht man die Fahrer kaum
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler.html
Bradley Wiggins fuhr bereits in Gelb, aber durch seinen Sieg im Zeitfahren baute er seinen Vorsprung aus. Da war auch Cancellara chancenlos
© spox
2/10
Bradley Wiggins fuhr bereits in Gelb, aber durch seinen Sieg im Zeitfahren baute er seinen Vorsprung aus. Da war auch Cancellara chancenlos
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=2.html
So ließ es sich den ersten Ruhetag genießen. Wiggins ist nur Haut und Knochen - aber auf dem Rad eine Maschine
© Getty
3/10
So ließ es sich den ersten Ruhetag genießen. Wiggins ist nur Haut und Knochen - aber auf dem Rad eine Maschine
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=3.html
Es schlug die Stunde der Franzosen. Thomas Voeckler holte sich die 11. Etappe. Aber das reichte Team Europcar noch nicht...
© Getty
4/10
Es schlug die Stunde der Franzosen. Thomas Voeckler holte sich die 11. Etappe. Aber das reichte Team Europcar noch nicht...
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=4.html
...denn am nächsten Tag schlug sein Teamkollege Pierre Roland zu und siegte auf dem Weg nach La Toussuire. Und das trotz Sturz!
© Getty
5/10
...denn am nächsten Tag schlug sein Teamkollege Pierre Roland zu und siegte auf dem Weg nach La Toussuire. Und das trotz Sturz!
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=5.html
Das gepunktete Trikot riss sich der Schwede Fredrik Kessiakoff unter den Nagel. Sein Rezept: Ausreißen, was die Beine hergeben
© Getty
6/10
Das gepunktete Trikot riss sich der Schwede Fredrik Kessiakoff unter den Nagel. Sein Rezept: Ausreißen, was die Beine hergeben
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=6.html
Bitter für Cadel Evans: Nachdem er im Zeitfahren viel an Boden verlor, konnte er Wiggins auch in den Bergen nicht Paroli bieten. Adé Titelverteidigung!
© Getty
7/10
Bitter für Cadel Evans: Nachdem er im Zeitfahren viel an Boden verlor, konnte er Wiggins auch in den Bergen nicht Paroli bieten. Adé Titelverteidigung!
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=7.html
Härtester Konkurrent für Wiggins ist jetzt der Italiener Vincenzo Nibali, der ihm am Berg den einen oder anderen Nadelstich versetzen konnte
© Getty
8/10
Härtester Konkurrent für Wiggins ist jetzt der Italiener Vincenzo Nibali, der ihm am Berg den einen oder anderen Nadelstich versetzen konnte
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=8.html
Nicht zu vergessen: Gorilla Greipel! Für den Rostocker gab es am Samstag bereits den dritten Etappensieg. Power pur!
© spox
9/10
Nicht zu vergessen: Gorilla Greipel! Für den Rostocker gab es am Samstag bereits den dritten Etappensieg. Power pur!
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=9.html
Aber am besten lachen haben natürlich die Fans von Bradley Wiggins. Go Wiggo, Paris ist nicht mehr weit
© Getty
10/10
Aber am besten lachen haben natürlich die Fans von Bradley Wiggins. Go Wiggo, Paris ist nicht mehr weit
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-zweite-woche-bilder/tour-de-france-2012-bilder-zweite-woche-bradley-wiggins-andre-greipel-alpen-evans-rolland-voeckler,seite=10.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.