Greipel droht Schulter-OP nach Saisonende

SID
Montag, 09.07.2012 | 15:54 Uhr
Nach seinen Stürzen droht Andre Greipel seine dritte Schulter-Operation
© Getty
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Dem zweimaligen Etappengewinner Andre Greipel droht nach dem Ende der Radsport-Saison eine erneute Operation an der Schulter. Derzeit hat Greipel immernoch Schmerzen.

"Ich sollte in zwei, drei Tagen schmerzfrei sein, aber ich habe noch Spiel in der Schulter. Das sollte nicht sein. Ich bin schon dreimal an der Schulter operiert worden und werde womöglich um eine weitere OP nicht herumkommen", sagte Greipel nach dem ersten großen Zeitfahren der Tour de France in Besancon.

Greipel war auf der sechsten Etappe zweimal gestürzt und hatte sich dabei die Schulter ausgerenkt. Zuvor hatte er das vierte und fünfte Teilstück gewonnen. Nach der Tour peilt der deutsche Topsprinter eine Medaille im olympischen Straßenrennen an.

Radsport: Die Termine 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung