Montag, 04.06.2012

Nachwirkungen einer Virusinfektion

Hushovd verzichtet auf die Tour de France

Radprofi Thor Hushovd wird in diesem Jahr nicht an der Tour de France (30. Juni bis 22. Juli) teilnehmen. Stattdessen startet der Norweger bei der Polen-Rundfahrt, die vom 10. bis zum 16. Juli ausgetragen wird.

Thor Hushovd hat mit den Nachwehen einer Virusinfektion zu kämpfen
© Getty
Thor Hushovd hat mit den Nachwehen einer Virusinfektion zu kämpfen

Er müsse sich von einer Virusinfektion erholen, die ihm zu Beginn der Saison zu schaffen gemacht habe, begründete sein BMC Racing Team am Montag den Verzicht Hushovds auf die Frankreich-Rundfahrt.

Der 34-Jährige, der im Vorjahr zwei Etappen bei der Tour gewinnen konnte und sieben Tage im Gelben Trikot des Spitzenreiters gefahren war, hat seit seinem vorzeitigen Ausstieg beim Giro d'Italia nach der fünften Etappe Anfang Mai kein Rennen mehr bestritten.

Der Norweger sei zwar gesund, aber nicht genügend vorbereitet auf die harten Herausforderungen einer Grand Tour, sagte Teamarzt Max Testa.

"Ich brauche mehr Zeit, um mich zu erholen und es war immer eines meiner Ziele, mich bei den Olympischen Spielen in Bestform zu präsentieren. Ich hoffe zudem, dass ich im Zeitfahren bei den Weltmeisterschaften und auch im Straßenrennen nominiert werde. Es gibt also genug Ziele, um mich in diesem Jahr noch zu beweisen", sagte Hushovd.

Radsport 2012: Alle Termine


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.