Helferdienste für Doppelspitze

Knees im Tour-Aufgebot von Sky

SID
Donnerstag, 21.06.2012 | 17:16 Uhr
Wird sowohl am Berg als auch in der Ebene helfen müssen: Christian Knees
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der Bonner Radprofi Christian Knees steht im Aufgebot des britischen Teams Sky für die am 30. Juni in Lüttich beginnende Tour de France. Für den 31-Jährigen ist es bereits die siebte Teilnahme an der "Großen Schleife".

Knees soll dabei Helferdienste für die beiden britischen Kapitäne Bradley Wiggins und Mark Cavendish leisten. Wiggins, der jüngst das Criterium du Dauphine gewann, gilt als Anwärter auf den Gesamtsieg. Cavendish soll wieder für Etappensiege im Massensprint sorgen. Der Brite hat in seiner Karriere bereits 20 Tagessiege bei der Tour eingefahren.

"Unsere Priorität liegt auf der Gesamtwertung mit Bradley. Das heißt aber nicht, dass wir die Flachetappen oder Marks Ambitionen auf das Grüne Trikot vernachlässigen", sagte Teamchef Dave Brailsford, der außerdem Richie Porte und Michael Rogers (beide Australien), Edvald Boasson Hagen (Norwegen), Bernhard Eisel (Österreich), Chris Froome (Großbritannien) und Konstantin Siutsou (Weißrussland) in den neunköpfigen Kader berief.

Termine und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung