Nach verbüßter Doping-Sperre

Rasmussen darf bei Tour mitfahren

SID
Donnerstag, 11.11.2010 | 17:58 Uhr
Darf nach seiner Doping-Sperre wieder bei der Tour de France starten: Michael Rasmussen
© sid
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München

Der Däne Michael Rasmussen dürfte nach seiner abgesessenen Doping-Sperre wieder bei der Tour de France starten. Bis dahin müsste der Kletterspezialist ein neues Team finden.

Grünes Licht für Michael Rasmussen: Für den dänischen Kletterspezialisten, der im Januar dieses Jahres seine zweijährige Dopingsperre abgesessen hat, steht einem Comeback bei der Tour de France nichts mehr im Weg.

Sowohl die Tour-Organisation ASO als auch der Radsport-Weltverband UCI hätten keine Einwände, sollte der Däne ein entsprechendes Team finden.

"Es gibt keine Formalität, die Michael Rasmussen daran hindern könnte, bei der Tour zu starten. Er hat seine Strafe abgesessen", sagte ASO-Sprecher Mathieu Desplats.

Wechsel zu Saxo-Bank?

Auch UCI-Präsident Pat McQuaid, der vergeblich ein Strafgeld in Höhe eines Jahresgehalts vom früheren Rabobank-Profi eingefordert hatte, will Rasmussen keine Steine in den Weg legen: "Er kann Rennen fahren. Wenn Bjarne Riis ihn verpflichtet, ist das eine Angelegenheit zwischen ihm und Rasmussen."

Zuletzt war in Dänemark spekuliert worden, dass Rasmussen zum Saxo-Bank-Rennstall wechseln könnte. Dort könnte der Däne auf seinen alten Widersacher Alberto Contador treffen. Voraussetzung dafür wäre aber, dass der Spanier nach seiner positiven Dopingprobe auf Clenbuterol freigesprochen wird.

Skandal bei der Tour 2007

Rasmussen hatte bei der Tour 2007 für einen großen Skandal gesorgt. Der Däne war vier Tage vor dem Ende als Spitzenreiter aus dem Rennen genommen worden, weil er falsche Angaben über seinen Aufenthaltsort während der Vorbereitung für die Rundfahrt gemacht hatte.

Sein damaliger Rennstall Rabobank kündigte ihm fristlos, der Radsport-Weltverband UCI sprach eine zweijährige Sperre aus. Die Tour gewann stattdessen Contador.

Contador rüstet sich mit Star-Anwalt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung