Samstag, 24.07.2010

Tour de France

Voigt-Zukunft: Nächste Woche Klarheit

Radprofi Jens Voigt will mindestens noch ein Jahr im Sattel sitzen. Der 38-Jährige Mecklenburger wird im Laufe der nächsten Woche bekanntgeben, für welches Team er antreten wird.

Jens Voigt will in der kommenden Woche erklären, für welches Team er in Zukunft fährt
© sid
Jens Voigt will in der kommenden Woche erklären, für welches Team er in Zukunft fährt

Jens Voigt will im Laufe der nächsten Woche seine Zukunftspläne bekanntgeben. "Ich bin über meine Zukunft soweit im Klaren", sagte der 38-Jährige am Rande der Tour de France, ohne den Namen seines Radrennstalls für das kommende Jahr zu nennen. "Ich werde noch ein Jahr fahren, danach sehen wir von Jahr zu Jahr weiter."

Neben einem Verbleib bei Saxo Bank ist ein Wechsel Voigts zum neuen Team aus Luxemburg im Gespräch. Dahin werden auch die beiden Schleck-Brüder Andy und Frank wechseln. Auch Milram-Kapitän Linus Gerdemann und Teamkollege Fabian Wegmann werden dort als mögliche Neuzugänge gehandelt.

Bilder des Tages - 24. Juli
6.0 BMX Open: Isaac Newton würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, wie T.J. Lavin hier alle Gesetze der Schwerkraft außer Kraft zu setzen scheint
© Getty
1/7
6.0 BMX Open: Isaac Newton würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, wie T.J. Lavin hier alle Gesetze der Schwerkraft außer Kraft zu setzen scheint
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar.html
Hier handelt es sich keineswegs um einen Crash - im Gegenteil: Ron Hornaday Jr. feiert mit einem imposanten Burnout seinen Sieg in der NASCAR Camping World Truck Series
© Getty
2/7
Hier handelt es sich keineswegs um einen Crash - im Gegenteil: Ron Hornaday Jr. feiert mit einem imposanten Burnout seinen Sieg in der NASCAR Camping World Truck Series
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=2.html
Zu sehen ist eine saubere Abfolge dreier Zivilisationsstufen: Unten die ursprüngliche Fortbewegung zu Pferd, mittig das Automobil und oben der Business-District von Chicago
© Getty
3/7
Zu sehen ist eine saubere Abfolge dreier Zivilisationsstufen: Unten die ursprüngliche Fortbewegung zu Pferd, mittig das Automobil und oben der Business-District von Chicago
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=3.html
10.000-m-Gehen in Moncton: Valery Filipchuk (l.) hat schon diverse Kilometer auf dem Tacho und sich die zwischenzeitliche Selbstdusche damit absolut verdient
© Getty
4/7
10.000-m-Gehen in Moncton: Valery Filipchuk (l.) hat schon diverse Kilometer auf dem Tacho und sich die zwischenzeitliche Selbstdusche damit absolut verdient
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=4.html
Wrestling-Freunde aufgepasst: Josh Dugan (l.) führt hier einen Move vor, den so mancher WWE-Profi ohne weiteres in sein Repertoire aufnehmen könnte: Die fliegende Kopfnuss
© Getty
5/7
Wrestling-Freunde aufgepasst: Josh Dugan (l.) führt hier einen Move vor, den so mancher WWE-Profi ohne weiteres in sein Repertoire aufnehmen könnte: Die fliegende Kopfnuss
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=5.html
Safe! Hunter Pence (r.) von den Houston Astros gelingt eine Punktlandung gegen Cincinnati-Reds-Catcher Ryan Hanningan. Genutzt hat es nichts: Die Astros verlieren 4 zu 6
© Getty
6/7
Safe! Hunter Pence (r.) von den Houston Astros gelingt eine Punktlandung gegen Cincinnati-Reds-Catcher Ryan Hanningan. Genutzt hat es nichts: Die Astros verlieren 4 zu 6
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=6.html
Schnell, schneller, Vettel. Hier sehen wir den Heppenheimer beim Hockenheim-Qualifying zurück in die Garage düsen
© Getty
7/7
Schnell, schneller, Vettel. Hier sehen wir den Heppenheimer beim Hockenheim-Qualifying zurück in die Garage düsen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2407/josh-dugan-nrl-isaac-gordon-bmx-open-valery-filipchuk-ron-hornadat-jr-nascar,seite=7.html
 

Erneuter Tour-Start für Voigt?

Nach der Tour will Voigt erst einmal eine Pause einlegen und seine Verletzungen auskurieren, nachdem er am Dienstag auf einer Abfahrt schwer gestürzt war. Danach geht der gebürtige Mecklenburger voraussichtlich bei der Dänemark-Rundfahrt und den Cyclassics in Hamburg an den Start. Ein Start bei der WM Ende September ist dagegen kein Thema: "Das ist nichts für mich. Da sollen jüngere und hungrigere Fahrer ran. Meine Saison hat schon im Januar begonnen."

Voigt kann sich aber gut vorstellen, im nächsten Jahr wieder bei der Tour am Start zu stehen. "Ich bin der Letzte, der sagt 'Ich will nicht mehr'", erklärte Voigt. Wenn aber viele besser seien, dann könnte er damit leben. Der zweimalige Deutschland-Toursieger bestritt dieses Jahr seine 13. Große Schleife.

Schumacher: Comeback als "gläserner Athlet"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.