UCI geht nicht gegen Pevenage vor

SID
Freitag, 09.07.2010 | 15:12 Uhr
Rudy Pevenage muss seitens des UCI keine Sanktionen fürchten
© sid
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Finale
Pro14
Live
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Rudy Pevenages Geständnis, Reisen von Jan Ullrich zu Doping-Arzt Eufemiano Fuentes organisiert zu haben, hat offenbar kein Nachspiel. Die UCI wird nicht gegen den Belgier vorgehen.

Der Radsport-Weltverband UCI wird nicht gegen Rudy Pevenage vorgehen. Der Belgier hatte am Donnerstag in einem Interview gestanden, Reisen von Jan Ullrich zum spanischen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes organisiert zu haben.

"Er hat seine Anschuldigungen gemacht, aber sie betreffen uns nicht. Deshalb werden wir darauf nicht reagieren", sagte UCI-Sprecher Enrico Carpani.

Für Ullrich interessiert sich die UCI allerdings. Momentan liegt dem Internationalen Sportgerichtshof CAS ein Einspruch des Weltverbandes gegen die Einstellung des Ullrich-Verfahrens durch Swiss Olympic vor. Ein Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

Bruyneel weist im Verhör Doping-Vorwürfe zurück

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung