Tour de France

Team Milram ohne Hauptsponsor

SID
Mittwoch, 21.07.2010 | 12:39 Uhr
Gerry van Gerwen vom Radrennstall Milram will die Suche nach einen Hauptsponsor fortsetzen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der deutsche Radrennstall Milram hat keinen Hauptsponsor für die kommende Saison gefunden. Teamchef Gerry van Gerwen will die Suche aber fortsetzen.

"Bis heute habe ich keinen Sponsor gefunden. Nordmilch wird den Vertrag nicht verlängern", sagte der Niederländer auf einer Pressekonferenz in Tarbes.

Trotzdem will van Gerwen das Team mit allen Mitteln am Leben erhalten, so will er bis zum 15. August eine Lizenz beim Weltverband UCI beantragen und gleichzeitig weiter Ausschau nach einem neuen Geldgeber halten.

Oktober ist die Deadline

Offenbar gibt es noch zwei Anfragen, über die allerdings erst im September entschieden wird.

Bis Anfang Oktober muss van Gerwen der UCI allerdings einen Kader benennen. Hat er bis dahin keinen Sponsor gefunden, wäre die Saison 2011 gelaufen.

Aber auch dann würde er die Suche im nächsten Jahr fortsetzen, um 2012 wieder ein Team auf die Beine zu stellen.

Deshalb soll die gesamte Infrastruktur des Rennstalls nicht verkauft werden, auch Ärzte und Mechaniker sollen ein Vertragsangebot für 2011 erhalten. Die Fahrer um Kapitän Linus Gerdemann dürften indes die Suche nach neuen Teams vorantreiben.

Alles zur Tour de France

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung