Radsport

Astana räumt die Prämien ab

Von SPOX
Astana nahm fast doppelt so viel Geld an Prämien ein wie das zweitplatzierte Team Saxo Bank
© Getty

Team Astana um Gesamtsieger Alberto Contador und Lance Armstrong hatte bei der 96. Tour de France natürlich auch in Sachen Preisgeld die Nase vorn.

Mit dem Gesamtsieg für Alberto Contador, Platz drei für Lance Armstrong und Platz sechs für Andreas Klöden dominierte Astana die Tour fast nach Belieben.

Das schlägt sich auch in der Prämienrangliste nieder, in der der kasachische Rennstall mit riesigem Vorsprung vor Saxo Bank den ersten Platz belegt. Das einzige deutsche Team im Feld belegt den 13. Rang.

Die Geldrangliste der Tour (Quelle: L'Equipe)

  1. Astana 697.050 Euro
  2. Saxo Bank 362.850
  3. Liquigas 156.360
  4. Garmin 151.870
  5. Columbia 102.300
  6. Cervelo 86.710
  7. Bouygues Telecom 63.470
  8. AG2R 54.730
  9. Euskaltel 49.820
  10. Cofidis 40.690
  11. Katusha 36.820
  12. Française des Jeux 35.660
  13. Milram 32.830
  14. Caisse d'Epargne 31.540
  15. Rabobank 31.310
  16. Agritubel 27.690
  17. Silence 22.570
  18. Skil 22.530
  19. Quick Step 17.760
  20. Lampre 17.040

Das Endergebnis der 96. Tour de France

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung