tour de france, radsport, frankreich

Vorschau 4. Etappe

Schlagabtausch der Favoriten

Von Torsten Adams
Dienstag, 08.07.2008 | 10:00 Uhr
Dienstag, 8. Juli, 4. Etappe: 29,5 km Einzelzeitfahren in Cholet
© SPOX
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

München - Auf der vierten Etappe steht das erste Einzelzeitfahren der diesjährigen Tour an (15.00 Uhr im SPOX-TICKER). Austragungsort ist die Gemeinde Cholet im Departement Maine-et-Loire, die bereits zwei Mal Etappenort war (1936 und 1998).

Nachdem die Favoriten bisher im Feld von ihren Teamkollegen beschützt und aus dem Wind gehalten wurden, wird es am vierten Tag für die Valverdes, Evans und Mentschows dieser Welt richtig ernst. Die Karten werden erstmals auf den Tisch gelegt.

Der 29,5 Kilometer lange, wenig anspruchsvolle Rundkurs ist eine Angelegenheit für die Zeitfahrspezialisten mit guten Rouleurqualitäten a la Fabian Cancellara (CSC) und David Millar (TSL).

Einzelzeitfahren in Cholet: Entdecke die vierte Etappe in bewegten Bildern

Fothen kann Zeit gutmachen

Aus dem Team Gerolsteiner dürften sich besonders Sebastian Lang und Markus Fothen auf das kurze Teilstück freuen. Beide gelten als ausgewiesene Spezialisten im Kampf gegen die Uhr.

Für einige Favoriten um die Top Ten-Plätze der Gesamtwertung geht es hingegen darum, so wenig Zeit wie möglich auf die Konkurrenz zu verlieren: Schmächtige Bergziegen im Format eines Carlos Sastre (CSC), Damiano Cunego (LAM) oder Leonardo Piepoli (SDV) fühlen sich in den steilen Rampen des Hochgebirges wohl, nicht aber auf flachen, windigen Zeitfahr-Parcours.

 Daten und Fakten zur 4. Etappe

Start

11 Uhr

Länge

29,5 km

Höhenmeter

396

Einordnung

Einzelzeitfahren

Bergwertungen

keine

Sprintwertungen

keine
Schlüsselstelle

Die komplette Etappe: Aufgrund der kurzen Streckenlänge sind zwar keine großen Zeitabstände zu erwarten. Am Ende der Tour zählt allerdings jede Sekunde. Die Favoriten werden 29,5 km lang im roten Bereich fahren und es wird einen neuer Träger des Gelben Trikots geben.

Wichtigkeit       Gelbes Trikot

 

Wichtigkeit
Grünes Trikot

 

Wichtigkeit Bergtrikot

 

Wichtigkeit      Weißes Trikot

 

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Fabian Cancellara, David Millar, Jose Ivan Gutierrez
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung